Aus der Sicht von Polier Reto Leu

Als mir mitgeteilt wurde, dass ich die Baustelle Mutzentäli als Polier leiten sollte, schossen mir sogleich zwei Dinge durch den Kopf:

1. Ich fühlte mich geehrt, dass ich als jüngster und mit Abstand unerfahrenster Polier der CBSH mit dieser Aufgabe betraut wurde.

2. Sind sich die Geschäftsleitung und Bauführer sicher, dass ich der Richtige für diese Aufgabe bin?

Nun denn. Nach einigen Vorbesprechungen und ebenso vielen schlaflosen Nächten folgte der Start zu dieser Challenge. Ich muss ehrlicherweise gestehen, dass ich zu Beginn etwas überfordert war und nicht recht wusste, was hinten und vorne war. Doch von Tag zu Tag ging es besser und ich fühlte mich dank der Unterstützung meines Bauführers Serdar Cengiz immer sicherer.

Zurzeit sind wir etwa bei Halbzeit angelangt und müssen mit einem enormen Zeitdruck umgehen, damit wir die vorgeschriebenen Termine einhalten können.

Diese interessante Baustelle stellt für mich eine grosse Herausforderung dar, aus der ich aber auch sehr viel lernen kann und die mir in Zukunft sicher sehr von Nutzen sein wird!